Suchen nach:

Ingenieurbüro für Rundfunk-, Netzwerk- und Computertechnik

Die Medienlandschaft befindet sich im Umbruch. Die einst getrennten Medien Rundfunk (Radio und Fernsehen) und Internet sind dabei, miteinander zu verschmelzen. Man hört Radioprogramme oder nutzt Fernsehangebote als Livestream über das Internet und mit Hilfe digitaler Rundfunktechnologien werden parallel zu den Radio- und Fernsehprogrammen multimediale Zusatzinformationen, zum Beispiel in Form von Texten und Bildern, übertragen. Hybride Technologien (z. B. HbbTV), bei denen das Radio- oder Fernsehprogramm über ein digitales Rundfunkmedium und dazugehörende Mehrwertdienste über das Internet verbreitet werden, sind ebenfalls bereits Realität. Auch die Printmedien haben schon längst Einzug in die digitale Welt gehalten. Bücher erscheinen als E-Book und die meisten Zeitungen und Zeitschriften sind online abrufbar.

Um diesen Entwicklungen Rechnung zu tragen, biete ich, als Dipl.-Ing. (FH) der Nachrichten- und Telekommunikationstechnik, meinen Kunden Dienstleistungen und Lösungen für viele Bereiche der digitalen Welt an. Von der Netzwerk- und Systemadministration über die Erstellung von Internetpräsentationen, bis hin zur Beratung, Planung und Umsetzung von digitalen Rundfunkprojekten. Dabei greife ich auf langjährige Erfahrungen in der IT-Branche und der Digitalisierung des Rundfunks zurück, setze aber auch auf eine enge Zusammenarbeit mit kompetenten Partnern.